Nachrichten zum Thema Reden/Artikel

Reden/Artikel Rede von Nils Schmid auf dem Politischen Aschermittwoch 2013

Im Folgenden die Rede von Nils Schmid, gehalten anlässlich des Politischen Aschermittwochs der SPD Baden-Württemberg am 13. Februar 2013 in Ludwigsburg:

Meine sehr geehrten Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde,

und für alle Rechtgläubigen:

Liebe Genossinnen und Genossen!

Ich hoffe, alle haben Fasching, Fasnet und Karneval gut überstanden.

Ich jedenfalls kann euch alle beruhigen: mein Kater hält sich in Grenzen -

auch wenn ich zugeben muss, dass ich beim Wasser ohne Kohlensäure in den letzten Tagen ganz schön zugelangt habe.


[UPDATE] Fotos vom Politischen Aschermittwoch in diesem Album bei Flickr.


Veröffentlicht von SPD Baden-Württemberg am 13.02.2013

 

Reden/Artikel Rede von Nils Schmid auf dem Landesparteitag der SPD BW: Wir schaffen Zukunft

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
Liebe Genossinnen und Genossen,
gestern Abend war ich in Alpirsbach.
 
Manche werden jetzt vielleicht denken, "Was will der Nils denn in Alpirsbach, der trinkt doch gar kein Bier" - aber ich kann euch alle beruhigen: es gibt dort auch ganz hervorragendes Mineralwasser. 
 
Nein, liebe Genossinnen und Genossen, ich war aus einem ganz besonderen Grund da. Dem vielleicht schönsten Grund, den es für einen Sozialdemokraten gibt: Die SPD Alpirsbach hat ihr 100-jähriges Jubiläum gefeiert. 100 Jahre - So etwas gibt es nur in der SPD.
 
Und liebe Genossinnen und Genossen, darauf können wir verdammt noch mal stolz sein.
 
Was mich aber jedes Mal aufs Neue fasziniert, ist nicht allein der Hauch der Geschichte, der solche Abende umweht. Es ist vor allem der Mut zur Zukunft, den ich dort spüre.
Da wird nicht lamentiert, nicht in Nostalgie verharrt - Nein, da geht es um die Zukunft.
Da sind die Genossinnen und Genossen stolz auf all das, was wir gemeinsam erreicht haben. Nicht nur in der Vergangenheit - vom Aufbau des Sozialstaats über Willy Brandts Ostpolitik bis hin zu den Reformen des letzten Jahrzehnts.
 

Veröffentlicht von SPD Baden-Württemberg am 29.09.2012

 

Reden/Artikel Haushaltsrede 2011 des Fraktionsvorsitzenden Edgar Schurr

Herr Landrat, meine Damen und Herren von der Verwaltung, Kolleginnen und Kollegen. Dem dritten Redner wird es nicht vermeidbar sein einige von den Vorrednern dargebrachte Gesichtspunkte zum Haushalt 2011 zu wiederholen. Auch wenn bereits gemachte Aussagen von uns mitgetragen werden, wollen wir uns erlauben vorliegenden Haushalt aus unserer Sicht zu interpretieren. Wir von der SPD-Fraktion kommen auch nicht umhin einige Aspekte die uns sehr wichtig sind heute anzusprechen. Aber erschrecken sie bitte nicht. Sie brauchen nicht zu befürchten, dass wir für den Haushaltsplan 2012 finanzwirksame neue Begehrlichkeiten fordern werden. Nein mit Nichten. Wir wollen jedoch für 2012 einige Dinge behandelt wissen die, wenn Sie davon genauso überzeugt werden können wie wir, für das nächsten Haushalt Berücksichtigung finden sollten. Im Laufe meiner Ausführungen komme ich bei den jeweiligen Einzelplänen darauf zurück. Rückblickend, dass muss man ihnen schon lassen Herr Landrat, haben sie doch sehr geschickt ihren letzten Haushalt aufgestellt. So wenig unaufgeregte sachliche Diskussion in den Ausschüssen hatten wir eigentlich noch nie. Es wurde nicht gezofft und wenn um Positionen gestritten wurde, dann im ruhigen Ton mit sachlichen Argumenten. Fast alles was in diesem Haushalt verändert wurde und über eine zunächst vorgesehene kleine Nettokreditaufnahme letztendlich auch dazu führte, dass die Verschuldung des Landkreises für 2012 um 1.700.600 € zurückgefahren werden konnte, wurde im großen Einvernehmen von allen Fraktionen befürwortet.

Veröffentlicht von SPD Schwarzwald-Baar am 19.12.2011

 

Reden/Artikel Nils Schmid: "Entscheidend ist nicht die Herkunft, sondern wohin wir gemeinsam gehen"

Hier in ganzer Länge und im kompletten Wortlaut die Rede von Nils Schmid, Vorsitzender und Spitzenkandidat der SPD Baden-Württemberg, auf einer Veranstaltung der Projektgruppe "SPD ve biz" am 18. Februar 2011 in der Stuttgart Liederhalle.

---

Meine sehr verehrten Damen und Herren, liebe Freunde,

Baden-Württemberg ist ein Einwanderungsland. Manche mögen es immer noch ignorieren, andere leugnen, doch es ist wahr. Und wenn ich mich hier heute so umsehe, kann ich nur voller Überzeugung sagen: und das ist auch gut so.

Veröffentlicht von SPD Baden-Württemberg am 20.02.2011

 

Reden/Artikel Grußwort von Nils Schmid auf der DGB-Bezirkskonferenz

Grußwort des SPD-Landesvorsitzenden Dr. Nils Schmid auf der DGB-Bezirkskonferenz in Stuttgart am 30. Januar 2010

Veröffentlicht von SPD Baden-Württemberg am 30.01.2010

 

WebsoziCMS 3.7.1.9 - 818141 -